Urlaubsangebot
Lastminutereisen     Pauschalreisen     Hotelangebote     Charterflüge     Wellnessreisen     Sportreisen
Balearen Kanaren Portugal Spanisches Festland Türkei Griechenland mit Inseln Italien Marokko Tunesien Ungarn Kroatien Bulgarien Großbritannien und Irland Frankreich Niederlande Skandinavien Ägypten Emirate Kapstadt Mauritius Kuba Dominikanische Republik Karibik USA Kanada Brasilien Mexiko Thailand Malediven China Australien und Neuseeland
  Spanisches Festland
  Balearen
  Kanaren
  Portugal
  Griechenland mit Inseln
  Frankreich
  Österreich
  Italien, Malta
  Ägypten
  Emirate Dubai
Urlaubsangebote auf Karte
Startseite
Lastminute Info
Pauschalreisen Info
Urlaubsangebot Info
Urlaub Checkliste
Parken und Fliegen
Hilfe / Faq
 

Hier geht es zu den Pauschalreisen.

Pauschalreisen


Pauschalreisen sind in einer verbindlichen EU-Richtlinie geregelt. Dieser Richtlinie zu Folge handelt es sich dann um eine Pauschalreise, wenn mindestens zwei der Reisedienstleistungen vom Reiseveranstalter zusammengestellt und für einen festen Gesamtpreis angeboten werden. Die Leistungen können dann die Beförderung, die Unterkunft oder eine Nebenleistung der Reise betreffen, die dann jedoch einen Großteil der Reise ausmachen sollte. Gesetzlich definiert wird die Pauschalreise jedoch nicht.
Individualreisen wurden in den vergangenen Jahren häufiger gebucht als Pauschalreisen, weil man bei einer individuellen Reise einfach flexibler sein kann. Doch die Pauschalreise ist auf dem Vormarsch. Denn flexible Nebenleistungen wie etwa ein Mietwagen, Eventtickets oder auch eine flexible Aufenthaltsdauer machen die Pauschalreise immer interessanter für Urlauber.

Vertragsgestaltung von Pauschalreisen
Bei einer Individualreise kommen verschiedene rechtliche Vorschriften zur Anwendung. Bei Pauschalreisen hingegen gilt das Reisevertragsrecht. Der Reisende muss eine Kopie des Reisevertrages erhalten. Hierin müssen verschiedene Punkte enthalten sein. Dazu gehören Datum, Route sowie Ziel der Reise, die Preise, enthaltene Leistungen, Visa- und Passbestimmungen, Fristen für Rücktritt und Reklamation sowie die Daten des Reiseveranstalters. Dieser Reisevertrag muss dem Kunden bereits vor der ersten Zahlung ausgehändigt werden. Anbei wird grundsätzlich ein Reiseversicherungsschein ausgehändigt, der den Reisenden vor der Insolvenz des Veranstalters schützt.

Vor dem Buchen einer Pauschalreise
Wie es heutzutage überall anzuraten ist, sollte natürlich auch bei Pauschalreisen immer ein Preisvergleich durchgeführt werden. Wichtig ist hierbei, dass die Preise für einzelne Leistungen nicht einzeln aufgeführt werden. Es gilt also, die Leistungen im Hinblick auf den Gesamtpreis zu vergleichen. Welche Leistungen werden also für den gleichen Preis geboten? Somit lassen sich günstigere Angebote ausfiltern, die auf die individuellen Ansprüche besser passen. Beim Preisvergleich sollten außerdem auch Individualreisen und Last Minute Angebote mit einbezogen werden. Somit lassen sich auch Preisunterschiede ausfindig machen. Zu beachten ist jedoch, dass bei diesen Reiseangeboten auch immer ein Risiko vorhanden ist. Egal für welches Reiseangebot man sich letztendlich entscheidet, eine Reiserücktrittsversicherung sollte in jedem Fall abgeschlossen werden. Sie sorgt dafür, dass bei Nichtantritt der Reise, die Kosten nicht vollends verloren gehen.

Vor- und Nachteile einer Pauschalreise
Auch wenn man auf Individualität bei der Pauschalreise verzichten muss, so gibt es doch genügend Vorteile, die dafür sprechen, eine Pauschalreise trotzdem zu buchen. Erster Vorteil ist, dass die Organisation komplett in den Händen des Veranstalters liegt. Der Reisende muss sich also um nichts kümmern und kann den Urlaub entspannt antreten. Auch preislich gesehen bietet die Pauschalreise Vorteile, denn für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung werden meist Festpreise geboten, die gegenüber der Individualreise günstiger sind. Auch im Hinblick auf den sozialen Aspekt bietet die Pauschalreise einen Vorteil. Denn während einer solchen Reise können soziale Kontakte zu Mitreisenden aufgebaut und später auch gehalten werden. Nebenleistungen der Pauschalreise, wie etwa Rundreisen, können besser gestaltet werden und sind dank eines Reiseführers auch mit mehr Informationen angereichert.
Trotzdem gibt es auch Nachteile bei einer Pauschalreise. Diese liegen vor allem in der fehlenden Flexibilität. Auf Kundenwünsche kann bei der Pauschalreise nicht eingegangen werden, da die Reiseleistungen komplett vom Reiseveranstalter geplant und organisiert werden. Andernfalls wäre der oftmals günstige Preis nicht haltbar.

 
Kontakt | AGB | Impressum
© http://www.urlaubs-angebot.eu